Korschenbroich: Tatverdächtiger Einbrecher gestellt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Korschenbroich-​Kleinenbroich (ots) – Am frü­hen Sonntagmorgen (17.09.), gegen 04:45 Uhr, erhielt die Polizei den Hinweis auf einen Einbruch in ein Einzelhandelsgeschäft an der Ladestraße.

Ein Zeuge konnte in der Filiale eine ver­däch­tige Person beob­ach­ten, wor­auf­hin er sofort die Polizei infor­mierte. Beim Eintreffen am Tatort ent­deck­ten die Beamten neben einer ein­ge­schla­ge­nen Scheibe, auch den vom Zeugen beschrie­be­nen Tatverdächtigen.

Als die­ser die Polizisten als sol­che erkannte, gab er sofort Fersengeld. Sein Diebesgut, unter ande­rem meh­rere bereit­ge­stellte Tüten mit Softdrinks, ließ er im Geschäft zurück. Nach einer kur­zen Verfolgung über die Bahngleise in Richtung Bahnhof Korschenbroich, konnte er in Höhe Stettiner Straße gestellt wer­den.

Der 28 Jahre alte Korschenbroicher wurde vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Beamte der Kriminalpolizei über­nah­men die wei­te­ren Ermittlungen.

(89 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)