Korschenbroich: Fünf mal 25 Jahre im Dienst der Stadt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Ihnen allen danke ich für Ihre lang­jäh­rige Treue und ihre Arbeit im Dienst der Stadt Korschenbroich.“ 

Mit die­sen Worten wür­digte Bürgermeister Marc Venten die Verdienste von schei­den­den sowie lang­jäh­ri­gen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die im Rahmen einer Feierstunde geehrt wurden.

Ihr 25-​jähriges Dienstjubiläum konn­ten Otto Baumeister (Stadtpflege, Vorarbeiter der Pflegekolonne Glehn), Sylke Cohnen (Erzieherin in der Städtischen Kindertageseinrichtung Danziger Straße), Detlef Franken (Stadtpflege), Rudolf Laurich (Stadtpflege) und Manuela Scheffler (Leiterin der Städtischen Kindertageseinrichtung Schulstraße) feiern.

Verabschiedet wur­den Marlies Esser und Anita Teeuwen, die seit 1990 bzw. seit 1995 als Reinigungskräfte für die Stadt tätig waren, sowie Albert Klerx, der für den Städtischen Abwasserbetrieb gear­bei­tet hat. Auch der Vorsitzende des Personalrates, Wolfgang Schmitz, gra­tu­lierte den Jubilaren im Namen der Beschäftigten und dankte ihnen und den aus­schei­den­den Mitarbeiterinnen für ihre Tätigkeit.

Die Dienstjubilare und die Mitarbeiter, die in den Ruhestand ver­ab­schie­det wur­den, mit Bürgermeister Marc Venten (5.v.l.) und dem Beigeordneten Thomas Dückers (2.v.l.). Foto: Stadt
(233 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)