Dormagen: Feuerwehreinsatz – Essen schmorte auf dem Herd

Dormagen – Zu einem Zimmerbrand wurde die Feuerwehr am heutigen Donnerstag, 14. September, gegen 14 Uhr in die Innenstadt alarmiert.

In einem Haus An der Langenfuhr war Rauch aus einer Wohnung in den Flur eingedrungen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich die Situation zum Glück als harmlos dar. Beim Kochen war Essen auf dem Herd verschmort.

Der Wohnungsinhaber hatte den qualmenden Topf in der Zwischenzeit jedoch entdeckt und konnte schlimmere Folgen verhindern. Die Feuerwehr half dann noch beim Lüften. Verletzt wurde niemand.

Ein zweiten Mal ertönten die Sirenen gegen 16.30 Uhr. Hierbei handelte es sich um einen Fehlalarm eines Rauchmelders.

(67 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)