Kaarst: Rad­fah­rer schwer ver­letzt


Kaarst (ots) – Am 12.09.2017 kam es kurz nach 22.00 Uhr auf der Land­straße 381, in Höhe der Orts­lage Bütt­gen, zu einem fol­gen­schwe­ren Ver­kehrs­un­fall.

Ein 79jähriger Neus­ser über­querte an der Kreu­zung L381/​Gre­f­ra­ther Straße mit sei­nem Elek­tro­fahr­rad die Land­straße 381 in Rich­tung Gre­f­rath. Zur glei­chen Zeit befuhr ein 45jähriger Neus­ser mit sei­nem Pkw die Land­straße in Rich­tung Neuss.

Im Kreu­zungs­be­reich kam es zum Zusam­men­stoß der bei­den Fahr­zeuge. Hier­bei erlitt der Rad­fah­rer schwere Ver­let­zun­gen. Nach not­ärzt­li­cher Erst­ver­sor­gung vor Ort, wurde er mit einem Ret­tungs­wa­gen in ein Kran­ken­haus gebracht.

Wäh­rend der Unfall­auf­nahme musste die Unfal­lört­lich­keit teil­weise gesperrt wer­den. Zu nen­nens­wer­ten Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen kam es dabei nicht.

(139 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)