Neuss: Polizei sucht Steinewerfer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss (ots) - Als am Donnerstagabend (07.09.), gegen 20:00 Uhr, der 66-jährige Fahrer eines Ford Fusion die Einmündung Nievenheimer Straße/ Berghäuschensweg in Richtung Innenstadt passiert hatte, bewarfen Unbekannte seinen Kleinwagen mit Steinen. Der Fahrer stoppte sofort und entdeckte am Straßenrand mehrere Steine, die offensichtlich dort deponiert worden waren.

Die Steine waren durchschnittlich fünf Zentimeter groß, Am Wagen des Neussers entstand Blechschaden. Eine Fahndung durch die Polizei nach eventuellen Tatverdächtigen verlief ohne Erfolg. Sie hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen.

Mögliche weitere Betroffene oder Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden um einen Anruf bei der Polizei in Neuss (02131 300-0) gebeten.

(134 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)