Grevenbroich: PKW gegen Baum geprallt – Fahrer eingeklemmt

Grevenbroich (ots) – Auf der B 477 im Bereich Grevenbroich-Neukirchen ereignete sich gegen 17:15 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein 33-jähriger Rommerskirchener schwer verletzt wurde.

Er war bei regennasser Fahrbahn mit seinem BMW in Richtung Rommerskirchen unterwegs und überholte kurz vor der Ortschaft Gohr einen LKW. Beim Überholvorgang verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume.

Dabei wurde sein PKW so stark beschädigt dass die Feuerwehr ihn aus dem Wrack mit schwerem Gerät befreien musste. Schwer verletzt wurde er nach notärztlicher Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Lebensgefahr besteht aber nach derzeitigen Erkenntnissen nicht.

Währen der Unfallaufnahme blieb die B 477 für fast zwei Stunden in beiden Richtungen gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr. Der PKW wurde von der Polizei sichergestellt, da der Verdacht auf technische Mängel besteht. Der Schaden wird auf mehr al 15.000 Euro geschätzt.

Weitere Fotos hier

(1.581 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.