Dormagen: Schwerer Verkehrsunfall – B477 voll gesperrt – Person verletzt

Dormagen – Gegen 17:15 Uhr ereignete sich auf der B477 (Specker Straße), zwischen Gohr und „Pfannenschuppen“ ein folgenreicher Verkehrsunfall. Aus bisher unbekannter Ursache verlor der Fahrer eines Pkw die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Auf regennasser Straße schleuderte der Pkw über die Fahrbahn und prallte gegen einen Baum auf dem Grünstreifen. Das Fahrzeug wurde massiv beschädigt und der Insasse eingeklemmt. Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr befreiten den schwer Verletzten.

Notarzt und Rettungsdienst versorgten den Verunfallten, der in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Über Art und Umfang der Verletzungen liegen keine Informationen vor. Die Unfallursache werden die Ermittlungen der Polizei ergeben.

Die B477 musste zur Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Polizeimeldung hier

 

(3.358 Ansichten gesamt, 2 Leser heute)