Korschenbroich: Neue Auszubildende und Inspektoranwärter – „Nachwuchs“ für die Stadtverwaltung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Insgesamt zehn Nachwuchskräfte konn­ten Bürgermeister Marc Venten und der zustän­dige Dezernent Thomas Dückers am 1. September im Rathaus Sebastianusstraße begrüßen. 

Die Stadtverwaltung hat in die­sem Jahr drei Auszubildende zu Verwaltungsfachangestellten, drei Inspektoranwärter und vier Jahrespraktikantinnen ein­ge­stellt. Bereits zum 1. August haben drei junge Leute ihre Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Korschenbroich begonnen:

Michelle Kluth, Daniela Singendonk und Dennis Blatzheim durch­lau­fen im Rahmen ihrer drei­jäh­ri­gen Ausbildung ver­schie­dene Ämter. Zudem besu­chen sie das Studieninstitut Düsseldorf, wo sie ein- bis zwei­mal in der Woche berufs­be­glei­ten­den Unterricht haben und auch ihre Abschlussprüfungen schrei­ben wer­den. Am Max-​Weber-​Berufskolleg Düsseldorf fin­det der so genannte „Blockunterricht“ statt. Hier ver­brin­gen die Azubis jeweils drei Monate pro Ausbildungsjahr.

Bürgermeister Marc Venten (5.v.l.) und der zustän­dige Dezernent Thomas Dückers (5. v. r.) begrüß­ten die neuen Auszubildenden. Foto: Stadt

Am 1. September haben drei Inspektoranwärter („Bachelor of Laws“) ihren drei­jäh­ri­gen Vorbereitungsdienst auf­ge­nom­men: Amelie Kilian, Julian Pfaff und Jonas Jurczyk star­ten nun an der Fachhochschule für öffent­li­che Verwaltung, Abteilung Duisburg, und kom­men erst Mitte 2018 zur Stadtverwaltung, wo sie dann Stationen in fol­gen­den Ämtern durch­lau­fen: Ordnungsamt, Kämmerei, Personal/​Orga, Leistungsverwaltung (in der Regel das Sozialamt).

Zudem haben vier Jahrespraktikantinnen im Anerkennungsjahr ihren Dienst in den städ­ti­schen Kindertageseinrichtungen auf­ge­nom­men: Franziska Klein, Janine Fels, Judith Seeburger und Eliana Roumpies. Die Bewerbungsfrist für den Ausbildungsbeginn 2018 ist bereits abgelaufen.

Voraussichtlich im Juli 2018 sind dann Bewerbungen für das Einstellungsjahr 2019 mög­lich. Die Stadt Korschenbroich bil­det Verwaltungsfachangestellte, Bauzeichner im Bereich Tiefbau und Kanalbauer sowie Bachelors of Laws aus.

(424 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)