Jüchen: Kradfahrer gestürzt – Schwerverletzt kam er in ein Krankenhaus

Jüchen-​Gierath (ots) – Ein 28-​jähriger Dormagener beab­sich­tigte am Dienstagabend (05.09.), gegen 18:55 Uhr, mit sei­nem Motorrad von einem Abstellplatz am Herberather Weg in Richtung Jüchener Straße abzu­fah­ren.

Noch auf dem Platz ver­lor er die Kontrolle über sein Krad und tou­chierte das Heck eines dort gepark­ten Ford Kleintransporters. Durch die Kollision stürzte der 28-​Jährige auf die Fahrbahn und ver­letzte sich schwer. Ein Rettungswagen trans­por­tierte ihn, nach not­ärzt­li­cher Versorgung vor Ort, in ein Krankenhaus.

(92 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)