Korschenbroich: Behindertenbeauftragte Angela Stein-​Ulrich neu im Amt

Korschenbroich – Mit Angela Stein-​Ulrich hat die Stadt eine neue Behindertenbeauftragte, die in die­ser Woche ihre Ernennungsurkunde von Bürgermeister Venten ent­ge­gen­nahm.

Ab sofort steht die Behindertenbeauftragte jeden ers­ten Mittwoch im Monat als Ansprechpartnerin zur Verfügung:

  • Für Korschenbroich: Sebastianusstraße 1, 10.30 – 12.00 Uhr
  • Für Kleinenbroich: Familienzentrum Josef-​Thory-​Straße, 12.30 – 14.00 Uhr
  • Für Glehn: Familienzentrum Kerper Weiher, 14.30 – 16.00 Uhr

In Homberg/​Duisburg gebo­ren kam sie über Kaarst vor 5 Jahren nach Glehn und hat hier sehr viele zuge­wandte, offene und nette Menschen ange­trof­fen. Angela Stein-​Ulrich ist ange­kom­men und fühlt sich hier zuhause.

Angela Stein-​Ulrich – Foto: Stadt

Als Expertin für soziale Themen, die inzwi­schen im Ruhestand ist, weiß sie um die Nöte und Sorgen der Menschen und hier möchte sie anset­zen. „Barrierefreiheit sei ein wich­ti­ges Thema und die Hilfe zur Selbsthilfe, so dass die Selbstständigkeit so lange wie mög­lich erhal­ten bleibt“, so Angela Stein-​Ulrich. Welche Leistungen kann ich bean­tra­gen? Welche Leistungen gibt es über­haupt?

Rund um diese Fragen möchte sie bera­tend tätig wer­den und bie­tet auch Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen an. Selbst Hausbesuche sind nach Absprache mög­lich.

Bürgermeister Venten dankte Angela Stein-​Ulrich für die Übernahme des zeit­in­ten­si­ven Amtes der Behindertenbeauftragten: „Das Votum für Angela Stein-​Ulrich war im Rat ein­stim­mig und sie bringt so viel Sachkompetenz für die­ses Amt mit, das wir uns auf eine gute Zusammenarbeit sehr freuen.“

(31 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)