RE 8/​RB 27: Raum Koblenz – Erhebliche Beeinträchtigungen im Bahnverkehr

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich, Jüchen, Rommerskirchen – Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe kommt es am Samstag, den 02. September 2017 im Raum Koblenz zu mas­si­ven Einschränkungen im Bahnverkehr.

Ab 12:45 Uhr dür­fen im Bahnhof Koblenz Hbf keine Züge mehr hal­ten, ab 14:45 Uhr ist im Raum Koblenz kein Zugverkehr mehr möglich.

Bis zur Beendigung der Bombenentschärfung ver­keh­ren die Züge auf den betrof­fe­nen Linien wie folgt:

  • RE 8 Mönchengladbach – Rommerskirchen – Köln – Koblenz
    Die Züge enden und begin­nen in KO-Ehrenbreitstein
  • RB 27 Mönchengladbach – Köln – Koblenz
    Die Züge enden und begin­nen in Neuwied

Ein Busnotverkehr ist je von Koblenz Löhrcenter nach Kobern-​Gondorf, Boppard, Andernach, Neuwied und Niederlahnstein eingerichtet.

Voraussichtliches Ende der Bombenentschärfung ist 17:00 Uhr.

(104 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)