Neuss: Bürgerveranstaltung mit Bürgermeister – Neugestaltung Jostensbusch nach Sturmtief „Ela“ – 11. September 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Zur Bürgerinformationsveranstaltung lädt Bürgermeister Reiner Breuer am Montag, 11. September 2017, von 17 bis 19.30 Uhr in die Aula des Marie-​Curie-​Gymnasiums, Jostenallee 51, ein. 

Die Stadt Neuss möchte unter Beteiligung der Bürgerschaft den Jostensbusch neu­ge­stal­ten. Vorab soll Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit gege­ben wer­den, sich mit Anregungen und Wünschen aktiv an der Neugestaltung zu beteiligen.

Das Sturmtief „Ela“ hat 2014 den Jostenbusch in wei­ten Teilen zer­stört. Inzwischen sind umfang­rei­che Aufräumungsarbeiten durch­ge­führt und die Verkehrssicherheit wie­der her­ge­stellt wor­den. Diese Grünfläche hat im Gefüge der Nordstadt eine bedeu­tende Funktion für die Freizeit- und Erholungsnutzung der sie umge­ben­den Wohnquartiere.

Jeder Interessierte ist ein­ge­la­den, an der Informationsveranstaltung zur Neugestaltung der öffent­li­chen Grünanlage/​Parkanlage Jostensbusch teilzunehmen.

(16 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)