Korschenbroich: Motorradfahrer über­steht Unfall unver­letzt, kann aber kei­nen Führerschein vor­wei­sen

Korschenbroich (ots) - Am Montag (28.08.), kurz vor 16 Uhr, kam es im Bereich der Kreuzung Rheydter Straße / "An der Sandkuhle" zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Kraftrad.

Während der Motorradfahrer nach eigenen Angaben bei Gelblicht zeigender Ampel in den Kreuzungsbereich einfuhr, kam es zum Zusammenstoß mit einem abbiegenden Auto. In Folge dessen stürzte der Kradfahrer und seine Maschine rutschte gegen einen geparkten Pkw.

Glücklicherweise wurde keiner der Beteiligten verletzt. Es entstand lediglich Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich jedoch heraus, dass der 20-jährige Motorradfahrer nicht im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis war und so endete der (an sich glimpflich verlaufene Unfall) doch noch mit einer Strafanzeige.

(124 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)