Korschenbroich: Anmeldung der Kinder in einer Kindertageseinrichtung oder in einem Familienzentrum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Kinder, die zu Beginn des Kindergartenjahres 2018 /​2019 (Aufnahmedatum 1. August 2018) oder im Laufe die­ses Kindergartenjahres (01.08.2018 bis 31.07.2019) in einer Kindertageseinrichtung oder in einem Familienzentrum inner­halb der Stadt Korschenbroich auf­ge­nom­men wer­den sol­len, sind ab sofort bis zum 6. Oktober 2017 in der jewei­li­gen Einrichtung anzumelden.

Bitte mel­den Sie Ihr Kind, falls noch nicht gesche­hen, bis zu die­sem Termin in einer Kindertageseinrichtung bzw. in einem Familienzentrum Ihrer Wahl an. Eine Ummeldung in eine andere Einrichtung ist eben­falls nur zu Beginn des Kindergartenjahres mög­lich und muss auch bis zum 6. Oktober 2017 bean­tragt werden.

Übersicht der Kindertageseinrichtungen und Familienzentren in Korschenbroich:

Kindertageseinrichtungen und Familienzentren in Alt-Korschenbroich

• Städtisches Familienzentrum Am Sportplatz 5
Frau Birgit Jungbluth – Telefon-​Nr.: 02161 /​64 30 94

• Städtische inklu­sive Kindertageseinrichtung Danziger Straße 21 a
Frau Susann Janissen – Telefon-​Nr.: 02161 /​64 84 09

• Katholische Kindertageseinrichtung St. Andreas, Hermann-​Löns-​Straße 6
Frau Vanessa Friedrichs – Telefon-​Nr.: 02161 /​64 18 28

• Inklusive Kindertageseinrichtung der Lebenshilfe, Jane-​Addams-​Weg 2
Frau Andrea Lambertz-​Bolten – Telefon-​Nr.: 02181 /​27 02 90 0

Familienzentrum in Herrenshoff

• Städtisches inklu­si­ves Familienzentrum Schaffenbergstraße 27 b
Frau Monika Thiel – Telefon-​Nr.: 02161 /​64 41 05

Familienzentrum in Pesch

• Städtisches Familienzentrum Donatusstraße 3
Frau Nadine Zimmermann – Telefon-​Nr.: 02161 /​64 32 50

Kindertageseinrichtungen und Familienzentren in Kleinenbroich

• Städtische Kindertageseinrichtung Am Hallenbad 9
Frau Karin Goldammer-​Manolakis – Telefon-​Nr.: 02161 /​67 01 50

• Städtische Kindertageseinrichtung Auf den Kempen 37
Frau Ulrike Wolters – Telefon-​Nr.: 02161 /​67 23 00

• Städtisches inklu­si­ves Familienzentrum Josef-​Thory-​Straße 32
Frau Barbara Antony-​Wildschütz – Telefon-​Nr.: 02161 /​67 07 72

• Kindertageseinrichtung Pestalozzistraße 19 der Diakonie Rhein-​Kreis Neuss e. V.
Frau Elke Berzen – Telefon-​Nr.: 02161 /​67 29 75

• Kindertageseinrichtung Im Holzkamp – Dietrich-​Bonhoeffer-​Straße 2 a der Diakonie Rhein-​Kreis Neuss e. V. Frau Elke Berzen, Telefon-​Nr.: 02161 /​30 48 36 7

• Katholische Kindertageseinrichtung St. Maternus, Maternusstraße 39
Frau Elke Schnock – Telefon-​Nr.: 02161 /​67 13 30

Kindertageseinrichtungen und Familienzentren in Glehn

• Städtisches inklu­si­ves Familienzentrum Am Kerper Weiher 68
Frau Ursula Schüller – Telefon-​Nr.: 02182 /​59 29 0

• Städtische Kindertageseinrichtung Schulstraße 9
Frau Manuela Scheffler – Telefon-​Nr.: 02182 /​59 76 9

• Katholische Kindertageseinrichtung St. Katharina, Elisabethstraße 1 a
Frau Ursula Schwarz – Telefon-​Nr.: 02182 /​56 69

Kindertageseinrichtung in Liedberg

• Katholische Kindertageseinrichtung St. Georg, Hildegundisstraße 21
Frau Martina Dumstorff – Telefon-​Nr.: 02166 /​88 66 9

Betreuung von Kindern im Alter ab einem Jahr
Die Einrichtungen Am Hallenbad, Am Sportplatz, Herrenshoff, Pesch, Auf den Kempen, Am Kerper Weiher, Schulstraße, Danziger Straße, Josef-​Thory-​Straße, Jane-​Addams-​Weg der Lebenshilfe und die katho­li­sche Kindertageseinrichtung St. Katharina betreuen auch Kinder im Alter ab einem Jahr.

Betreuung von Kindern im Alter ab zwei Jahren
Die Kindertageseinrichtungen St. Andreas, Pestalozzistraße, Im Holzkamp, St. Maternus und St. Georg bie­ten zusätz­lich Plätze für Kinder ab zwei Jahren an.

Waldkindergartengruppe
Das Familienzentrum Am Sportplatz 5 bie­tet eine Waldkindergartengruppe an.

Inklusiv geführte Kindertageseinrichtungen und Familienzentren
Die städ­ti­schen Einrichtungen Herrenshoff, Am Kerper Weiher, Danziger Straße und Josef-​Thory-​Straße sowie die Einrichtung Jane-​Addams-​Weg der Lebenshilfe sind inklu­siv geführte Kindertageseinrichtungen bzw. Familienzentren, in denen Kinder mit Regelplätzen und Kinder mit einem spe­zi­el­len Förder- und Betreuungsbedarf gemein­sam betreut werden.

Diese inklu­si­ven Kindertageseinrichtungen bzw. Familienzentren betreuen auch Kinder, die auf­grund einer kör­per­li­chen und /​oder geis­ti­gen Behinderung, Sprachauffälligkeiten, Wahrnehmungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen oder sons­ti­ger Störungsbilder einen beson­de­ren Förder- und Betreuungsbedarf haben

(261 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)