Neuss: Sommerferienprogramm – Interkulturellen Projekthelden e.V im Schützenmuseum

Neuss – Letzte Woche haben sich Kinder und Jugendliche im Rheinischen Schützenmuseum Neuss mit dem Thema Helden beschäftigt. Dazu hat jedes Kind einen Pappkarton bekommen, den es selbst mit einem „Leuchtfilm“ gestaltet hat. 

An einem Tag wurden die Heranwachsenden professionell geschminkt und haben sich so selbst in Helden verwandelt. Damit sich die Kinder auch intensiver mit dem Thema Papier auseinandersetzen, waren die Pädagogen Katja Stromberg und Umut Ali Öksüz gemeinsam mit den Kindern im LVR-Industriemuseum in Bergisch-Gladbach und durften dort sogar eigenes Papier schöpfen.

Die Interkulturellen Projekthelden haben vor kurzem einen Jugendvorstand ins Leben gerufen. Die ersten Jugendlichen, die seit sechs Jahren bei den Projekten dabei sind, durften als ehrenamtliche Betreuer im Rahmen dieses Projekts mitwirken. 

Am Ende des Projekts wurde eine bunte Präsentation vorgestellt. Die Kinder  zeigten stolz ihre Ergebnisse und auch die Eltern waren sehr begeistert. Fünf Tage voller Superhelden und Spaß! 

Ohne Smartphones und Konsolen, denn solche Projekte bieten eine wunderbare Alternative gegen Langeweile. Das wollen die Projekthelden nicht zulassen - Langeweile in den Ferien oder an den Wochenenden geben sie keine Chance! 

Das Projekt wurde vom Rheinischen Schützenmuseum Neuss und dem Verein Interkulturelle Projekthelden durchgeführt. Die Bürgerstiftung Neuss hat die Aktion unterstützt. Ähnliche Projekte gab es auch im Jugendzentrum der Reformationskirche, in der OT Barbaraviertel und im Kinder- und Jugendtreff Weckhoven. 

In ganz Deutschland gibt es Kinder, die solche Kartons gestalten. Das Projekt heißt „MuseobilBOX – Museum zum Selbermachen“ vom Bundesverband Museumspädagogik e.V. Es gibt sogar eine Internet-Seite, auf der man sich alle fertigen Boxen anschauen kann, auch die aus Neuss: www.museobilbox.org. Und finanziert wurde alles vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Fotos(5): i-Projekthelden

(58 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)