Dormagen: Zeuge wählt die „110” – Polizisten stel­len Automatenknacker

Dormagen-Innenstadt (ots) - Ein aufmerksamer Dormagener Bürger rief am Dienstagmorgen (22.08.), gegen 11:20 Uhr, sofort die Polizei, als er einen Verdächtigen mit einem Brecheisen an einem Zigarettenautomaten an der Kölner Straße hantieren sah.

Während der Zeuge den Mann verfolgte, hatte er ständigen Telefonkontakt mit der Polizei. Die hinzugerufenen Beamten stellten einen 21-jährigen Tatverdächtigen auf der Langemarkstraße. Neben dem Brecheisen, stellten die Polizisten eine elektronische Steuereinheit, ein Geldfach und zwei Packungen Zigaretten bei dem Bonner sicher.

Diese Gegenstände stammen definitiv aus dem geknackten Automaten. Der 21-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Wache gebracht. Er ist mittlerweile geständig, den Automaten aufgebrochen zu haben. Die Ermittlungen der Kripo Dormagen an.

(61 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE