Dormagen: Verstärkte Kontrollen zum Schulbeginn

Dormagen – Zum Schulbeginn nach den Sommerferien nimmt das städtische Ordnungsamt wieder verstärkt Kontrollen vor den Grundschulen im Stadtgebiet vor.

„Damit wollen wir insbesondere die Sicherheit der i-Dötzchen gewährleisten, die sich an ihren Schulweg erst noch gewöhnen müssen“, sagt der Erste Beigeordnete Robert Krumbein. In diesem Jahr gibt es 495 Schulanfänger in Dormagen.

Neben dem Radarwagen sind auch die Politessen bei den Sicherheitskontrollen im Einsatz. „Denn durch falsch parkende Fahrzeuge, die oft auch die Sicht behindern, können Kinder ebenfalls gefährdet werden“, macht Krumbein deutlich.

Parallel zum Ordnungsamt startet auch die Polizei erneut ihre Sicherheitsaktion zum Schulbeginn. Am 30. August geht der Unterricht wieder los.

(40 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE