Neuss: Schützenfest 2017 – Verkehrsregelungen Innenstadt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Besonders Hamtorstraße und Michaelstraße sowie der Hamtorplatz wer­den an ver­schie­de­nen Tagen des Schützenfestes von Fußgängern sehr stark fre­quen­tiert. Durch Menschenansammlungen vor den Lokalen wird der flie­ßende Verkehr häu­fig blockiert. 

Je nach Besucherandrang wer­den die Bereiche von der Polizei gesperrt und der Verkehr umge­lei­tet. Autofahrer müs­sen damit rech­nen, dass die Polizei wäh­rend der Schützenfesttage lage­be­dingt ein­zelne Straßenzüge und Plätze in der Innenstadt sperrt.

Für diese Zeiten wird der Verkehr durch ent­spre­chende Hinweisschilder umge­lei­tet. Der Festumzug mit dem neuen Schützenkönig am Dienstag, 29. August 2017, 20.30 Uhr, hat wie im letz­ten Jahr einen ver­än­der­ten Zugweg.

Dieser führt über Markt, Büchel, Niederstraße, Erftstraße, Platz am Niedertor, Gartenstraße, Büttgerstraße, Benno-​Nußbaum-​Platz, Erftstraße, Kanalstraße, Breite Straße, Friedrichstraße, Zollstraße, Am Kehlturm und Hymgasse zum Markt zurück.

(51 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)