Kaarst: Zwei Autos beschä­digt und geflüch­tet – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst (ots) – In der Nacht zum Donnerstag (17.08.) wur­den meh­rere Anwohner der Heinrich-​Lübke-​Straße durch ein lau­tes Unfallgeräusch aufgeschreckt. 

Gegen 01:30 Uhr hatte ein wei­ßer PKW beim Wenden zwei geparkte Autos beschä­digt. Anschließend flüch­tete der Unfallverursacher in die Roseggerstraße. Das Verkehrskommissariat in Kaarst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise auf den mög­li­chen Verursacher oder die Verursacherin wer­den unter der Telefeinnummer 02131 300–0 ent­ge­gen genommen.

(261 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)