Meerbusch: „Kino am Wasserturm” prä­sen­tiert neues Programm nach der Sommerpause

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Am 22. August star­tet das neue Kinoprogramm im Wasserturm. Der Meerbuscher Markus Köther, der durch seine „Filmwelt Herne” bewährte Kontakte zu den eta­blier­ten Filmverleihern hat, prä­sen­tiert nun­mehr wie­der ein abwechs­lungs­rei­ches Kinoprogramm, um wie­der viele Kinofreunde an die Rheinstraße zu locken.

Mit sei­ner Frau Mareike, die aus einer alten Kino-​Familie stammt, betrei­ben beide seit nun­mehr 3 drei Jahren erfolg­reich das Kino am Wasserturm und öff­nen nach der Sommerpause wie­der jeden Dienstag den Vorhang – mit aktu­el­len Filmen und Zugpferden aus Hollywood, mit digi­ta­ler Projektionstechnik und fami­liä­rer Atmosphäre.

Der Eintrittspreis im Wasserturm-​Kino beträgt sechs Euro, die Tickets sind aus­schließ­lich am Tag der Veranstaltung an der Kinokasse erhältlich. 

Programm (pdf)

(23 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)