Grevenbroich: Elterncafé im Familienzentrum Südstadt – 13. September 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Das städ­ti­sche Familienzentrum „Südstadt“, Bischof-​Nettekoven-​Str. 23 rich­tet am Mittwoch, den 13.09.2017 in der Zeit von 8.30 Uhr – 10.00 Uhr ein päd­ago­gi­sches Elterncafé aus.

Unterstützt durch eine Referentin erfah­ren inter­es­sierte Eltern bei Kaffee und Brötchen Wissenswertes zum Thema „In Vielfalt leben – Unsere Kinder sol­len sich gut beneh­men aber wie?“

Am Beispiel von Begrüßungsformen oder Ess- und Tischsitten wer­den Unterschiede deut­lich gemacht. Was für den einen höf­lich ist, ist für den ande­ren manch­mal das Gegenteil. Interessierte Eltern kön­nen sich über Unterschiede und Gemeinsamkeiten im täg­li­chen mit­ein­an­der austauschen.

Bei Interesse wen­den Sie sich bitte an die Leiterin des Familienzentrums, Frau Bartussek, Tel.: 02181/​62122. Die Teilnahme ist kostenfrei!

(20 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)