Neuss/​Dormagen: Wohnungseinbrecher unterwegs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss, Dormagen (ots) – Unbekannte bra­chen in der Zeit am Samstag (12.08.), zwi­schen 18:30 Uhr und Mitternacht, das Fenster eines Einfamilienhauses an der Kasterstraße im Ortsteil Grimlinghausen auf. 

Hebelspuren zeug­ten von der Arbeit der Täter. Nachdem sie in das Haus ein­ge­drun­gen waren, durch­such­ten sie sämt­li­che Räume nach Wertsachen. Dabei fiel den Einbrechern neben Schmuck, auch Bargeld in die Hände.

In Dormagen traf es ein Mehrfamilienhaus an der Carl-​Duisberg-​Straße. Dort gelang­ten Unbekannte durch die zuvor auf­ge­he­belte Balkontür in eine Wohnung im Hochparterre. Anschließend durch­such­ten sie Teile des Mobiliars. Was sie an Wertsachen haben mit­ge­hen las­sen, ist noch unbe­kannt. Die Tatzeit lag zwi­schen Samstagabend (12.08.), 19:30 Uhr, und Sonntagnacht (13.08.), 00:30 Uhr.

An den Tatorten sicherte die Kripo Spuren. Zeugen, die zu einem der genann­ten Sachverhalte Angaben machen kön­nen, mel­den sich bitte unter 02131–3000 beim zustän­di­gen Kriminalkommissariat 14.

(84 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)