Gre­ven­broich: Gas­aus­tritt bei Tank­vor­gang an PKW


Gre­ven­broich-Elsen (ots) – Am Don­ners­tag, 10.08.2017, gegen 18:10h, kam es in Elsen auf der Jüli­cher Straße, auf dem Gelände der dor­ti­gen Tank­stelle, zu einem Zwi­schen­fall beim Betan­ken eines PKW.

Die 64-jäh­rige Fahr­zeug­füh­re­rin betankte ihren PKW mit­tels Erd­gas und löste nach Been­di­gung des Tank­vor­gan­ges den Tank­schlauch vom PKW. Dabei kam es aus bis­lang unbe­kann­ter Ursa­che zu einem Gas­aus­tritt aus dem Tank.

Durch die Feu­er­wehr Gre­ven­broich wurde der PKW in einen siche­ren Bereich des Tank­stel­len­ge­län­des gescho­ben, um das Gas dort kon­trol­liert aus­tre­ten zu las­sen. Das Tank­stel­len­ge­lände wurde für die Dauer des Ein­sat­zes geräumt.

Die Jüli­cher Straße war zeit­weise nur ein­spu­rig befahr­bar. Es kam zu kei­nen nen­nens­wer­ten Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen. Sach­scha­den ist nicht ent­stan­den.

(63 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)