Rhein-​Kreis Neuss: Gutes Vorlesen ist eine Kunst – die man erler­nen kann!

Grevenbroich, Neuss, Meerbusch, Dormagen – Erfahren Sie, wie man mit eini­gen Regeln und Tricks das Publikum fes­selt und begeis­tert. Konkret möchte die „Kinderstiftung Lesen bil­det“ Sie mit einem span­nen­den Seminarangebotauf den bun­des­wei­ten Vorlesetag vor­be­rei­ten, der seit 2004 jähr­lich mehr als zwei Millionen Zuhörer begeis­tert und in die­sem Jahr am 17. November statt­fin­det.

An die­sem Aktionstag lesen über 130.000 Vorleserinnen und Vorleser Kindern Geschichten vor. Ziel: die Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder früh mit Büchern in Kontakt zu brin­gen. Wer Spaß am Vorlesen hat, kann sich z.B. in Schulen, Kindergärten, Buchhandlungen oder Büchereien mel­den und trifft dort auf eine gespannte Leserschaft. Möchten Sie dies­mal als Vorleser/​in dabei sein?

Dann nut­zen Sie das Seminar, das Ihnen Tipps und Tricks ver­mit­telt und Ihnen damit ein Stück Gewissheit gibt, die rich­tige Ansprache zu tref­fen, um das Publikum fes­seln zu kön­nen. Die „Kinderstiftung Lesen bil­det“ konnte als Trainerin Martina Biermann gewin­nen, die Vorsitzende des Netzwerks „Düsseldorf liest vor“.

Das Seminar ist auf 3,5 bis 4 Stunden ange­legt. Neben der the­ma­ti­schen Einführung gibt es viele prak­ti­sche Übungen. Mit Abschluss des Vormittags ver­fü­gen Sie über einen Strauß an Ideen für die Umsetzung einer gelun­ge­nen Vorlesestunde. Eine beglei­tende Buchausstellung lädt zum Schmökern ein.

Termine und Orte:

Freitag, 15. September 2017 09.30 – 13.30 h Grevenbroich, Stadtbücherei
Samstag, 16. September 2017 10.00 – 14.00 h Meerbusch-​Büderich, Hospizbewegung Meerbusch
Samstag, 30. September 2017 10.00 – 14.00 h Neuss, Kulturforum Alte Post
Mittwoch, 8. November 2017 09.30 – 13.30 h Dormagen, Raphaelshaus

Die „Kinderstiftung Lesen bil­det“ über­nimmt die Kosten für das Seminar. Alle Teilnehmer/​innen erhal­ten ein Zertifikat. Der Dank gilt neben Martina Biermann auch den auf­ge­führ­ten Institutionen, die ihre Räumlichkeiten unent­gelt­lich für das Seminar zur Verfügung stel­len.

Interessierte Teilnehmer/​innen kön­nen sich ver­bind­lich bis zum 08. September 2017 unter Angabe ihrer Kontaktinformationen über mail@kinderstiftung-lesen-bildet.de anmel­den.

(84 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)