Rom­mers­kir­chen: Bür­ger­meis­ter freut sich über Nach­wuchs­för­de­rung bei der SG Rommerskirchen/​Gillbach


Rom­mers­kir­chen – Im Rah­men des 1. Fuß­ball­camp bie­tet die SG Rommerskirchen/​Gill­bach ihren Mit­glie­dern und allen Inter­es­sier­ten die­ses Jahr ein tol­les Feri­en­an­ge­bot.

Rund 30 Kin­der und Jugend­li­che im Alter von fünf bis 14 Jah­ren wer­den seit Mon­tag bis Frei­tag täg­lich von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr spie­le­risch an die Welt des Fuß­balls her­an­ge­führt.

Neben einer Fuß­ball­olym­piade mit ver­schie­de­nen Sta­tio­nen, an denen die Teil­neh­mer ihr Kön­nen unter Beweis stel­len, steht auch klas­si­sche Trai­ning und Fuß­ball­spiel auf der Tages­ord­nung des Fuß­ball­camps.

Foto: Gemeinde

Auf­ge­teilt in drei Grup­pen, wer­den die Teil­neh­mer durch ein Trai­ner-Team der SG Rommerskirchen/​Gillbach rund um Alex Neef trai­niert.

Lei­der haben sich in die­sem Jahr nur Jun­gen zum Fuß­ball­camp ange­mel­det. „Wir wür­den uns freuen, wenn im nächs­ten Jahr auch einige Mäd­chen am Fuß­ball­camp teil­neh­men“, so Alex Neef.

Bür­ger­meis­ter Dr. Mar­tin Mer­tens: „Ich freue mich zu sehen, mit welch einem Enga­ge­ment sich die SG Rommerskirchen/​Gillbach für die Nach­wuchs­för­de­rung ein­setzt. Ein tol­les Feri­en­an­ge­bot was der Ver­ein hier auf die Beine gestellt hat.“

(18 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)