Meerbusch: Einbrecher schla­gen in Büderich zu

Meerbusch-​Büderich (ots) – Im Stadtteil Büderich, an der Hegelstraße, hebel­ten bis­lang unbe­kannte Täter am Montag (07.08.) die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und gelang­ten so ins Innere.

Auf ihrer Suche nach Wertgegenständen durch­wühl­ten sie Schränke und Schubläden. Eine Anwohnerin der Hegelstraße beob­ach­tete gegen 10:45 Uhr auf dem betrof­fe­nen Grundstück zwei ver­däch­tige Personen. Als sie wenige Minuten spä­ter die auf­ge­bro­chene Terrassentür ent­deckte, infor­mierte sie die Polizei.

Da hatte das ver­däch­tige Duo jedoch bereits das Weite gesucht. Die bei­den Männer kön­nen fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben wer­den:

  • Sie sind 30 bis 35 Jahre alt, 180 bis 185 Zentimeter groß, beide dun­kel­haa­rig und Bartträger.
  • Einer der Verdächtigen trug ein T-​Shirt, wel­ches hin­ten ein­far­big blau und vorne gestreift war, die zweite Person ein weiß/​hell­blaues Hemd.

Die Polizei erschien am Tatort und sicherte Spuren. Die Ermittler der Kripo bit­ten Anwohner und Passanten, die ver­däch­tige Beobachtungen im Umfeld der genann­ten Anschriften gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131–3000 mit der Polizei in Verbindung zu set­zen.

(64 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)