Korschenbroich: Zehn Neuzugänge fei­ern bei gut besetz­tem hand.ball.herz.club-Turnier ihre Heimpremiere – 05. Ausgust 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Am Samstag, den 05.08.2017, steigt das 2. hand.ball.herz.club-Turnier in der Korschenbroicher Waldsporthalle. Die Vorfreude auf die­ses Vorbereitungsturnier ist sowohl bei den Spielern als auch den Verantwortlichen des TVK hoch. 

Während die ins­ge­samt zehn Neuzugänge im Kader des Handball-​Drittligisten ihre Heimpremiere fei­ern, kann sich vor allem die Jugendabteilung des TVK über die gesam­ten Einnahmen aus Eintrittskarten und Catering freuen.

Ronny Rogawska arbei­tet in der Vorbereitung inten­siv mit sei­ner neu­for­mier­ten Mannschaft. So ste­hen Ausdauer und Kraft ebenso wie die rei­nen hand­ball­spe­zi­fi­schen Einheiten auf dem Trainingsplan des hand.ball.herz.-Teams. „Wir müs­sen sehen, dass wir alles unter einen Hut bekom­men“, sagt Rogawska.

So stand am Mittwoch mal wie­der eine Athletikeinheit unter Leitung von Mirko Luft in den Asia Thermen auf dem Programm. „Am Donnerstag und Freitag wer­den wir uns inten­siv mit dem Handball beschäf­ti­gen und uns auf unser eige­nes Vorbereitungsturnier vor­be­rei­ten“, sagt Ronny Rogawska. Und die Vorfreude auf das 2. hand.ball.herz.club-Turnier im Lager des TV Korschenbroich ist groß. „Wir freuen uns natür­lich sehr dar­auf, uns vor unse­rem Publikum in der Waldsporthalle prä­sen­tie­ren zu kön­nen“, berich­tet Ronny Rogawska. „Zumal es für unsere zehn Neuzugänge ihre Heimpremiere ist.

Die Fans freuen sich auf die neuen Spieler und die neuen Spieler freuen sich auf unsere tol­len Fans. Bei einem sol­chen Turnier haben die Zuschauer mehr denn je die Möglichkeit mit den Spielern auf Tuchfühlung zu kom­men.“ Sportlich gese­hen hat der TV Korschenbroich drei Hochkaräter in die Waldsporthalle ein­ge­la­den. Neben dem Gastgeber neh­men Zweitligist und Traditionsklub TuSEM Essen sowie die bei­den Drittligisten HSG Krefeld und Leichlinger TV an die­sem Vierer-​Turnier teil.

Um 13 Uhr trifft der TV Korschenbroich auf den Leichlinger TV. Um 14.45 Uhr kommt es zur Neuauflage des Endspiels des Vorjahres zwi­schen TuSEM Essen und der HSG Krefeld, die sich durch einen 32:30-Erfolg über den Zweitligisten den Turniersieg sicherte. Das Spiel um Platz 3 fin­det um 16.30 Uhr und das Endspiel um 18 Uhr statt.

Tickets zum Preis von 5,00 € und 10,00 € gibt es an der Abendkasse. Die gesam­ten Einnahmen des hand.ball.herz.club-Turniers – sowohl der aus den ver­kauf­ten Tickets und aus dem Catering – kom­men der Jugendabteilung des TV Korschenbroich e.V. zugute.

Die Idee hin­ter dem von Peter Irmen vor etli­chen Jahren ins Leben geru­fe­nem hand​.ball​.herz​.club war es, eine Möglichkeit für Jedermann zu schaf­fen, den TV Korschenbroich zu unter­stüt­zen. „Im Endeffekt kann uns durch eine Mitgliedschafft im hand​.ball​.herz​.club jeder unter­stüt­zen, der den Leistungshandball beim TVK för­dern möchte“, berich­tet Peter Irmen. „Wir brau­chen für unse­ren Nachwuchs natür­lich Vorbilder, an denen er sich ori­en­tie­ren kann. Deshalb ist es enorm wich­tig, dass wir in Korschenbroich den Handballsport in der 3. Liga West auf­recht halten.“

(67 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)