Korschenbroich: Polizei sucht tat­ver­däch­tige Betrügerin nach Diebstahl aus Auto mit Fotos

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich, Mönchengladbach (ots) - Vor einigen Monaten stahlen Unbekannte aus einem Auto, das auf einem Parkplatz "An der Tränke" in Korschenbroich abgestellt war, eine Handtasche, in der sich auch eine Debitkarte befand.

Mit dieser Karte hob eine Tatverdächtige, in einem Geldinstitut in Mönchengladbach, unberechtigt Bargeld ab. Der Kriminalpolizei liegen nun Fotos und ein richterlicher Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung vor.

  • Die Tatverdächtige ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, hat dunkle lange Haare (auf dem Foto zu einem Dutt hochgebunden) und eine dickliche Figur.
  • Sie trug eine Sonnenbrille und war mit einer weißen Kappe, einer blauen Jacke mit weißen Applikationen, einem weißem Shirt, sowie einem grauen Rock und hellen offenen Schuhen bekleidet.

Wer die Person auf den Fotos erkennt, wird um eine Mitteilung an das zentrale Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 02131 3000 gebeten.

(150 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)