Rhein-​Kreis Neuss: Neue Jugend- und Auszubildendenvertretung gewählt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Die Jugendlichen und Auszubildenden des Rhein-​Kreises Neuss haben ihre neue Vertretung gewählt: 

Timo Beierle und Christina Zaudig hei­ßen die bei­den Vorsitzenden der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) für die Gesamtverwaltung und die all­ge­meine innere Verwaltung. Zusammen mit Janine Conrads, Stefan Mück, Shari Rink, Alicia Schmitz und Lena Thuir ver­tre­ten sie seit 1. Juli die Auszubildenden des Rhein-​Kreises Neuss. Zu den ers­ten Gratulanten gehör­ten Gesamtpersonalrats-​Vorsitzender Mario Broisch und Personalratsvorsitzende Ira Leifgen.

Hinten v.l.: Gesamtpersonalratsvorsitzender Mario Broisch, Lena Thuir, Christina Zaudig, Janine Conrads, Shari Rink und die Personalratsvorsitzende Ira Leifgen; vorn v.l.: Alicia Schmitz und Timo Beierle. Foto: M. Reuter

Die jun­gen Nachwuchskräfte freuen sich auf zwei Jahre inter­es­sante und kon­struk­tive JAV-​Arbeit. „Unsere Tür steht jeder­zeit für Wünsche, Anregungen und Kritik der Auszubildenden und Praktikanten offen. Gemeinsam unter­stüt­zen wir sie, damit sie sich bei der Kreisverwaltung des Rhein-​Kreises Neuss wohl­füh­len”, brin­gen Timo Beierle und Christina Zaudig als Vorsitzende die anste­hende JAV-​Arbeit auf den Punkt.

Noch bis zum 11. August kön­nen Interessierte sich für eine Ausbildung 2018 beim Rhein-​Kreis Neuss bewer­ben. Nachwuchs wird unter ande­rem in fol­gen­den Berufen gesucht: Bachelor of Laws, Sekretäranwärter, Bauzeichner, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachinformatiker, Hauswirtschafter, Altenpfleger und Vermessungstechniker. Bewerbungen wer­den online ent­ge­gen genom­men; wei­tere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite www​.wir​ma​chen​den​kreis​.de.

(49 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)