Dormagen: Straßen ist wegen Baukran gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Nievenheim – Für den Bau des Regenrückhaltebeckens im Neubaugebiet „Nievenheim IV“ wer­den in der zwei­ten August-​Woche große Betonfertigteile angeliefert.

Dazu muss auf der Straße Am Schwimmbad ein Baukran in Nähe der Einmündung An der Kultzkuhle auf­ge­stellt wer­den“, infor­miert das städ­ti­sche Ordnungsamt. Der Baukran steht dort von Dienstag, 8. August, bis zum nach­fol­gen­den Donnerstag. In die­ser Zeit sind die Häuser An der Kultzkuhle nur über die Straße In der Furth erreich­bar, wo die vor­han­dene Durchgangssperre vor­über­ge­hend ent­fernt wird.

Die Bewohner der Häuser Nummer 27 bis 33 kön­nen an den drei Tagen nicht mit dem Auto zu ihrer Grundstückszufahrt kom­men. Alle betrof­fe­nen Anlieger wer­den im Vorfeld durch Hauswurfzettel informiert.

Im Baustellenbereich ist die Straße Am Schwimmbad anschlie­ßend noch bis Freitag, 18. August, halb­sei­tig gesperrt. Am Mittwoch, 23. August, wird noch ein­mal ein Baukran in Verbindung mit einer Vollsperrung der Straße auf­ge­stellt. Die Arbeiten dau­ern dann vor­aus­sicht­lich nur einen Tag.

(100 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)