Dormagen: Flüchtlingsunterkunft wird im Oktober fer­tig

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen-Delhoven – Die neue Flüchtlingsunterkunft am Sportplatz in Delhoven wird voraussichtlich im Oktober fertig sein.

Diesen Termin teilte die städtische Beigeordnete Tanja Gaspers jetzt dem zuständigen Eigenbetriebsausschuss und den benachbarten Vereinen mit. Im November 2016 hatte sich die Stadt nach Unstimmigkeiten von dem Generalunternehmer getrennt, der den Bau bis dahin betreute.

Für die noch ausstehenden Arbeiten hat seither der städtische Eigenbetrieb die Regie übernommen. „In der gegenwärtigen Hochkonjunktur der Baubranche war es jedoch sehr schwierig, Unternehmen zu finden, die Aufträge zeitnah übernehmen“, erläutert Gaspers. Nachdem die Einrichtung ursprünglich bereits im Mai fertig werden sollte, ist ihr Bezug nun ab Mitte Oktober geplant.

„Da wir auch in den kommenden Wochen keine größeren Flüchtlingszuweisungen erwarten, werden wir die Zeit bis dahin überbrücken können“, erläutert Gaspers. Bis zu 90 Bewohner kann die neue Unterkunft aufnehmen. Für interessierte Anwohner wird es dort bei der Eröffnung einen Tag der offenen Tür geben.

(250 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)