Jüchen: Flüchtiger Ladendieb per Haftbefehl gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Jüchen (ots) - Am Freitag (21.07.), gegen 8:15 Uhr, riefen Angestellte eines Supermarktes an der Kölner Straße die Polizei zu Hilfe.

Grund war ein flüchtiger Ladendieb, der zuvor mit gestohlenen Alkoholika erwischt worden war. Der zunächst vor Ort festgehaltene Verdächtige konnte sich losreißen und flüchten. Ein Marktmitarbeiter nahm anfangs die Verfolgung auf, bis der Ladendieb sich seines Rucksacks samt Beute entledigte.

Polizeibeamte hatten zwischenzeitlich die Fahndung aufgenommen und stellten einen 32-Jährigen Mann, auf den die Zeugenbeschreibungen passten, an der Einmündung Wilhelmstraße / Jülicher Straße. Er war den Ordnungshütern bereits wegen zurückliegender Eigentumsdelikte bekannt.

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den Mann aus Jüchen ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach vorlag. Der Ladendieb wurde festgenommen und einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

(87 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.