Dormagen: Tagestour am 9.8.2017 zum Karl-​May-​Festival ins sauer­län­di­sche „Wild-​West-​Dorf” Elspe

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Die seit Jahrzehnten vom Förderverein Jugend- & Sozialarbeit Straberg orga­ni­sier­ten „Winnetou-​Fahrten” waren und sind (immer noch) für viele Kinder und Jugendliche aus Dormagen d a s Highlight ihrer Sommerferien. 

Auch in die­sem Jahr dür­fen sie sich wie­der dar­auf freuen, im Luxusbus ins Sauerland zu rei­sen, im Vorprogramm atem­be­rau­bende Stunt- und Rodeo-​Shows zu erle­ben und auf den aller­bes­ten Sitzplätzen im über­dach­ten 1. Rang die Abenteuer ihrer Wild-​West-​Helden haut­nah zu verfolgen.

Alle Darsteller vor dank­ba­rem Dormagener Publikum. Foto: Privat

Die Teilnehmer/​innen wer­den am Mittwoch, 9.8.17, um 8:00 Uhr, an der Straberger Kirche, um 8:10 Uhr in Delhoven am ‚Kleinen Café‘ und um 8:20 Uhr am Haupteingang des Dormagener Bahnhofs abge­holt. Die Rückkehr ist gegen 19 Uhr.

Dieser Ferienspaß kos­tet für Kinder 30 € und für Erwachsene 38 €. Die (letz­ten 19) Tickets kön­nen bei Maggy Steiner, Tel. 02133 81166, geor­dert werden.

Infos gibt’s auch bei Yogy Brockmeyer, Tel. 02133 81348, der in die­sem Jahr wie­der als Betreuer – im Bus und auf dem Festivalgelände – fungiert.

(91 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)