Dormagen: Betrunkener Autofahrer tou­chierte meh­rere geparkte Wagen und flüchtete

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) – Das Verkehrskommissariat ermit­telt wegen eines Verkehrsunfalls mit Flucht und Trunkenheit in Dormagen. 

Nach bis­he­ri­gen Erkenntnissen befuhr in der Nacht zum Dienstag (18.07.), gegen 02:25 Uhr, ein 20-​jähriger Dormagener mit sei­nem Ford die Bahnhofstraße aus Richtung Delhoven in Richtung Dormagener Innenstadt. Auf der Bahnhofstraße geriet er nach rechts von der Straße ab und tou­chierte drei in den dor­ti­gen Parktaschen abge­stellte Autos.

Daraufhin lenkte er sei­nen Wagen nach links und kol­li­dierte letzt­end­lich mit einer am Fahrbahnrand gepark­ten Limousine. Anschließend flüch­tete der Verursacher von der Unfallstelle. Seinen beschä­dig­ten Ford ließ er an der Bahnhofstraße zurück. Ein Autofahrer, der das Geschehen beob­ach­tet hatte, infor­mierte dar­auf­hin die Polizei.

Während der Unfallaufnahme erschien der Ford-​Fahrer wie­der am Unfallort. Der Dormagener gab den Polizisten gegen­über an, Bier kon­su­miert zu haben. Ein Alkoholvortest bestä­tigte einen Wert von über 1,5 Promille. Der junge Mann musste sich einer not­wen­dig gewor­de­nen Blutprobe unter­zie­hen. Seinen Führerschein stellte die Polizei sicher. Der stark beschä­digte Fiesta war nicht mehr fahr­be­reit und musste abge­schleppt werden.

Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats dau­ern an. Die Feuerwehr Dormagen unter­stützte die Maßnahmen durch Ausleuchten der Unfallstelle und ent­sorgte aus­ge­lau­fene Betriebsstoffe.

(62 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)