Neuss: Ver­kehrs­re­ge­lun­gen zur Tour de Neuss 2017 – Sper­run­gen


Neuss – Am Mitt­woch, 26. Juli 2017, fin­det in der Neus­ser Innen­stadt das Rad­ren­nen „Tour de Neuss“ statt.

Wie in den Vor­jah­ren führt die Renn­stre­cke vom Start auf der Kai­ser-Fried­rich-Straße (Höhe Haus-Nr. 80) über die Dru­su­s­al­lee (Fahr­strei­fen stadt­ein­wärts), Breite Straße, und Kanal­straße zurück zur Kai­ser-Fried­rich-Straße.

Für die umfang­rei­chen Auf­bau­ar­bei­ten muss die Renn­stre­cke an die­sem Tag im gesam­ten Bereich ab etwa 15 Uhr gesperrt wer­den. Die Kai­ser-Fried­rich-Straße wird zwi­schen Kanal­straße und Deut­sche Straße bereits um elf Uhr gesperrt.

Die Stra­ßen­be­rei­che außer­halb der Renn­stre­cke wer­den so beschil­dert, dass eine Zu- und Abfahrt grund­sätz­lich mög­lich ist. Dies gilt nicht für die Berei­che Kanal­straße, Breit­gasse und Stern­straße zwi­schen Dru­su­s­al­lee und Kanal­straße. Im Bereich der Renn­stre­cke sowie in Teil­be­rei­chen der Stern­straße und Kanal­straße wer­den für die Zeit von 11 bis 24 Uhr Halt­ver­bote ein­ge­rich­tet. Aus Sicher­heits­grün­den muss die Renn­stre­cke von Fahr­zeu­gen frei­ge­hal­ten wer­den.

(223 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)