Grevenbroich: Sommerferienprogramm 2017 – Museum der Niederrheinischen Seele

Grevenbroich – In den Sommerferien bie­tet das Museum der Niederrheinischen Seele, Villa Erckens meh­rere Ferienangebote für Kinder und Jugendliche an.

Zum Auftakt am Mittwoch, 19. Juli 2017 um 15:00 Uhr, fin­det eine Stadtführung unter dem Motto: Stadtdetektive – „Entdecke deine Heimat, für Kinder u. Jugendliche von 9–12 Jahren statt. Dauer: 1 Stunde . Kostenbeitrag: 4 Euro.

Am dar­auf fol­gen­den Tag, Donnerstag den 20. Juli 2017, 15:00 Uhr, fin­det ein Bastelworkshop unter dem Motto: „48 Jahre Mondlandung“ statt, an dem Kinder von 5–8 Jahren teil­neh­men kön­nen. Dauer der Veranstaltung: ca. 1,15 Std. Kosten: 4 €.

Weiter geht es mit einem Workshop, in dem sich Kinder und Jugendliche im Alter von 8–14 Jahren mit dem Thema „Selbst Entdeckung“ aus­ein­an­der set­zen wer­den. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Half‐​Self‐​Porträt“, fin­det am Mittwoch den 26. Juli 2017, 15:00 Uhr statt und ori­en­tiert sich the­ma­tisch an unse­rer Wechselausstellung „Die Kunst des Portraits – Menschenbilder aus 25 Jahren“. Dauer der Veranstaltung: ca. 2 Std. Kosten: 4 €.

Am Samstag den 29. Juli, 13:00 Uhr, fin­det ein Sonderworkshop unter dem Motto: „Druckwerke“ statt. Kinder und Jugendliche im Alter von 6–12 Jahren wer­den die Kunst des Druckens erfor­schen und selbst anwen­den kön­nen. Dauer der Veranstaltung: ca. 2 – 3 Std. Kosten: 8 €.

Ein wei­te­res Angebot bil­det die Museumsführung am Mittwoch, 02. August 2017, 15:00 Uhr für Kinder im Alter von 6–10 Jahren, wel­che ca. 1 ½ Stunden dau­ern wird. Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 4 €. Das Kinderbasteln für Kinder im Alter von 4–8 Jahren unter dem Motto: „Fische, Seepferdchen, Haie & Co.“ folgt am Donnerstag, 03. August 2017 um 15:00 Uhr. Dauer der Veranstaltung: ca. 1, 15 Std. Kosten: 4 €.

(26 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)