Rhei­ni­scher Kul­tur­som­mer: Zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen auch im Rhein-Kreis Neuss


Rhein-Kreis Neuss – Bis zum 23. Sep­tem­ber bün­delt der Rhei­ni­sche Kul­tur­som­mer auch in die­sem Jahr zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen für die Freunde der Kunst.

Vom Nie­der­rhein bis zum Sie­ben­ge­birge und vom Ber­gi­schen Land bis ins Drei­län­der­eck rund um Aachen prä­sen­tie­ren sich die Regio­nen unter einem Dach. Der Rhein-Kreis Neuss ist mit dabei. Kul­tur­de­zer­nent Till­mann Lon­nes, Amts­lei­te­rin Elke Stir­ken und ihre Mit­ar­bei­te­rin Marion Kai­ser prä­sen­tier­ten jetzt im Kreis­haus Neuss die Infor­ma­ti­ons­blät­ter mit den Ter­mi­nen.

Mit 135 Ver­an­stal­tungs­rei­hen und Fes­ti­vals sowie rund 1200 Ein­zel­ter­mi­nen ist das Pro­gramm des Rhei­ni­schen Kul­tur­som­mers umfang­rei­cher, bun­ter und span­nen­der denn je. So viel­fäl­tig und hoch­klas­sig wie das Pro­gramm sind auch die Orte, an denen im Rhein­land Kul­tur gebo­ten wird. Ob Stra­ßen­thea­ter, Kon­zerte in alten Klös­tern, Lesun­gen, Film-Abende oder Open-Air-Ver­an­stal­tun­gen auf Plät­zen und in Parks – der Rhei­ni­sche Kul­tur­som­mer hat viel zu bie­ten.

Events wie das „Fes­ti­val Alte Musik Knecht­steden“ oder das „Nie­der­rhein Musik­fes­ti­val” sind ebenso ver­tre­ten wie die „Par­knächte“ auf Schloss Dyck, die Reihe „Kor­schen­broich liest“ oder die auf der Frei­licht­bühne statt­fin­den­den Mär­chen­spiele in Zons. Neben den Ver­an­stal­tun­gen im Rhein-Kreis Neuss lohnt es sich, einen Blick in die Nach­bar­re­gio­nen zu wer­fen, um dort Neues und Unbe­kann­tes zu erkun­den. Ein Online-Kalen­der prä­sen­tiert das gesamte Pro­gramm im Inter­net unter der Adresse www​.rhei​ni​scher​-kul​tur​som​mer​.de. Wer ein Freund sozia­ler Medien ist, sollte auf www​.face​book​.com/​k​u​l​t​u​r​f​r​eak vor­bei­schauen.

Die Infor­ma­ti­ons­blät­ter über den Rhei­ni­schen Kul­tur­som­mer erhal­ten Inter­es­sierte kos­ten­los in den Bür­ger-Ser­vice­cen­tern der Kreis­häu­ser in Neuss und Gre­ven­broich sowie in den Kul­tur­ein­rich­tun­gen des Rhein-Krei­ses Neuss. Der Rhei­ni­sche Kul­tur­som­mer wird im Rah­men des För­der­pro­gramms der Regio­na­len Kul­tur­po­li­tik des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len finan­zi­ell unter­stützt.

(64 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)