Älter wer­den in Neuss – Wegweiser für das Leben im Alter vorgestellt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Auf Anregung von Karin Kilb, Seniorenbeauftragte des Rates der Stadt Neuss, ist jetzt eine Informationsbroschüre erschie­nen, die als Wegweiser bei Fragestellungen spe­zi­ell für älter wer­dende Menschen dient. 

Bürgermeister Reiner Breuer stellte die Broschüre jetzt gemein­sam mit der Seniorenbeauftragten vor. Kompakt und über­sicht­lich sind die Angebote in Neuss auf­ge­führt – von Finanzen bis Vorsorgevollmacht, von Freizeitangeboten bis zu Wohngemeinschaft.

Foto: Stadt

Bei Erstellung der DIN A4 gro­ßen Broschüre ist auf gute Lesbarkeit und eine grif­fige Papierqualität geach­tet worden.

Die Broschüre ist an den Infotheken im Rathaus und im Rathaus Promenade sowie in zahl­rei­chen öffent­li­chen Einrichtungen, den Einrichtungen der Wohlfahrtsverbände und ver­schie­de­ner Beratungsstellen sowie im Internet auf www​.neuss​.de erhältlich.

Weitere Informationen zur Broschüre gibt es tele­fo­nisch unter 02131/​905099 und 905059.

(55 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)