Älter wer­den in Neuss – Weg­wei­ser für das Leben im Alter vor­ge­stellt


Neuss – Auf Anre­gung von Karin Kilb, Senio­ren­be­auf­tragte des Rates der Stadt Neuss, ist jetzt eine Infor­ma­ti­ons­bro­schüre erschie­nen, die als Weg­wei­ser bei Fra­ge­stel­lun­gen spe­zi­ell für älter wer­dende Men­schen dient.

Bür­ger­meis­ter Rei­ner Breuer stellte die Bro­schüre jetzt gemein­sam mit der Senio­ren­be­auf­trag­ten vor. Kom­pakt und über­sicht­lich sind die Ange­bote in Neuss auf­ge­führt – von Finan­zen bis Vor­sor­ge­voll­macht, von Frei­zeit­an­ge­bo­ten bis zu Wohn­ge­mein­schaft.

Foto: Stadt

Bei Erstel­lung der DIN A4 gro­ßen Bro­schüre ist auf gute Les­bar­keit und eine grif­fige Papier­qua­li­tät geach­tet wor­den.

Die Bro­schüre ist an den Info­the­ken im Rat­haus und im Rat­haus Pro­me­nade sowie in zahl­rei­chen öffent­li­chen Ein­rich­tun­gen, den Ein­rich­tun­gen der Wohl­fahrts­ver­bände und ver­schie­de­ner Bera­tungs­stel­len sowie im Inter­net auf www​.neuss​.de erhält­lich.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Bro­schüre gibt es tele­fo­nisch unter 02131/​905099 und 905059.

(54 Ansich­ten gesamt, 1 Leser heute)