Neuss: Fahrplanwechsel der Stadtwerke-Busse zum 17. Juli 2017

Neuss – Ab kommenden Montag, 17. Juli, gelten auf den Linien der Stadtwerke-Busse im Rahmen des allgemeinen Fahrplanwechsels folgende Änderungen:

Linie 841, 850
Im Neusser Süden (Stadtteile Uedesheim, Rosellerheide, Rosellen, Allerheiligen) werden für die Linien 841 und 850 neue Linienwege eingerichtet. Die Linie 841 wird ab dem Fahrplanwechsel ganztätig an allen Tagen mit Bussen neben dem S-Bahnhof Norf auch den S-Bahnhof Allerheiligen anfahren.

Die Linie 850 verkehrt zu den Hauptverkehrszeiten zwischen Uedesheim, Deichstraße und dem S-Bahnhof Allerheiligen mit Bussen und in den Nebenverkehrszeiten mit Taxi Bussen.

Zu den Schulzeiten erfolgt eine Weiterfahrt einzelner Fahrten über den S-Bahnhof Allerheiligen bis Norf, Südstraße. Eine Anschlussoptimierung zwischen den Linien 850 und 841 erfolgt am S-Bahnhof Allerheiligen.

Linie 842
Aufgrund von umfangreichen Kanal- und Straßenbauarbeiten im Bereich der Preußenstraße fahren die StadtwerkeBusse der Linie 842 weiterhin eine Umleitung. Diese führt ab der Haltestelle Lukaskrankenhaus Bussteig 1 über den Konrad-Adenauer-Ring, Rheydter Straße und Hermannsplatz zum Rheinparkcenter. Diese Regelung gilt voraussichtlich noch bis zum Jahresende 2017.

Linie 843, 844
Die Fahrzeiten ändern sich, um die Anbindung an den Bahnhof in Holzheim zu verbessern.

Linie 857 T
Von Montag bis Freitag werden morgens zwei zusätzliche Fahrten ab Bauerbahn in Fahrtrichtung Neuss Hauptbahnhof angeboten.

Nachtexpress-Linien
Die Abfahrtszeiten werden geringfügig angepasst, um einen besseren Umstieg von ankommenden Zügen am Neusser Hauptbahnhof auf die Stadtwerkebusse zu ermöglichen. Darüber nehmen die Busse nicht nur Fahrgäste bei ihren Fahrten aus der Innenstadt heraus mit, sondern auch bei Fahrten von den Stadtteilen in die Innenstadt hinein.

(639 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*