Neuss: Fahrplanwechsel der Stadtwerke-​Busse zum 17. Juli 2017

Neuss – Ab kom­men­den Montag, 17. Juli, gel­ten auf den Linien der Stadtwerke-​Busse im Rahmen des all­ge­mei­nen Fahrplanwechsels fol­gende Änderungen:

Linie 841, 850
Im Neusser Süden (Stadtteile Uedesheim, Rosellerheide, Rosellen, Allerheiligen) wer­den für die Linien 841 und 850 neue Linienwege ein­ge­rich­tet. Die Linie 841 wird ab dem Fahrplanwechsel ganz­tä­tig an allen Tagen mit Bussen neben dem S-​Bahnhof Norf auch den S-​Bahnhof Allerheiligen anfah­ren.

Die Linie 850 ver­kehrt zu den Hauptverkehrszeiten zwi­schen Uedesheim, Deichstraße und dem S-​Bahnhof Allerheiligen mit Bussen und in den Nebenverkehrszeiten mit Taxi Bussen.

Zu den Schulzeiten erfolgt eine Weiterfahrt ein­zel­ner Fahrten über den S-​Bahnhof Allerheiligen bis Norf, Südstraße. Eine Anschlussoptimierung zwi­schen den Linien 850 und 841 erfolgt am S-​Bahnhof Allerheiligen.

Linie 842
Aufgrund von umfang­rei­chen Kanal- und Straßenbauarbeiten im Bereich der Preußenstraße fah­ren die StadtwerkeBusse der Linie 842 wei­ter­hin eine Umleitung. Diese führt ab der Haltestelle Lukaskrankenhaus Bussteig 1 über den Konrad-​Adenauer-​Ring, Rheydter Straße und Hermannsplatz zum Rheinparkcenter. Diese Regelung gilt vor­aus­sicht­lich noch bis zum Jahresende 2017.

Linie 843, 844
Die Fahrzeiten ändern sich, um die Anbindung an den Bahnhof in Holzheim zu ver­bes­sern.

Linie 857 T
Von Montag bis Freitag wer­den mor­gens zwei zusätz­li­che Fahrten ab Bauerbahn in Fahrtrichtung Neuss Hauptbahnhof ange­bo­ten.

Nachtexpress-​Linien
Die Abfahrtszeiten wer­den gering­fü­gig ange­passt, um einen bes­se­ren Umstieg von ankom­men­den Zügen am Neusser Hauptbahnhof auf die Stadtwerkebusse zu ermög­li­chen. Darüber neh­men die Busse nicht nur Fahrgäste bei ihren Fahrten aus der Innenstadt her­aus mit, son­dern auch bei Fahrten von den Stadtteilen in die Innenstadt hin­ein.

(711 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)