Grevenbroich: Fußgängerin durch Verkehrsunfall leicht ver­letzt – Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Gustorf (ots) – Mittwochabend (12.7.), gegen 20:00 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Discounters an der Straße „Zur Wassermühle” zum Zusammenstoß eines PKWs mit einer Fußgängerin.

Beim Rückwärts-​Ausparken hatte ein 56-​jähriger Grevenbroicher eine Fußgängerin ange­fah­ren und anschlie­ßend sei­nen Weg zum nächs­ten Discounter-​Parkplatz fort­ge­setzt. Eine Zeugin sprach den Autofahrer anschlie­ßend auf den Vorfall an.

Zwischenzeitlich infor­mierte Polizisten aus Grevenbroich stell­ten beim Fahrzeugführer Alkoholgeruch fest. Er musste sich einer Blutprobe unter­zie­hen, sei­nen Führerschein beschlag­nahm­ten die Beamten. Rettungskräfte brach­ten die ver­letzte Fußgängerin in ein Krankenhaus.

(57 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)