Neuss: Polizei sucht Trio nach Schlägerei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Innenstadt (ots) – Am Freitagabend (07.07.), gegen 22:30 Uhr, kam es in der Neusser Innenstadt zu einer tät­li­chen Auseinandersetzung. 

Auf der Krefelder Straße, in Höhe eines Geldinstitutes, ent­wi­ckelte sich nach Angaben von Zeugen zunächst eine Rangelei zwi­schen einem jun­gen Mann und einem bis­lang unbe­kann­ten männ­li­chen Trio. Diese eska­lierte dann soweit, dass einer aus dem Trio plötz­lich mit einer Flasche auf den 20-​jährigen Neusser einschlug.

Als das Opfer am Boden lag, trat der Unbekannte auf ihn ein. Dabei erlitt der 20-​Jährige Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur wei­te­ren medi­zi­ni­schen Versorgung in ein Krankenhaus.

  • Die flüch­ti­gen Männer wer­den als dun­kel­häu­tig beschrieben.
  • Der Haupttäter war etwa 180 bis 190 Zentimeter groß und trug ein wei­ßes gemus­ter­tes T‑Shirt, eine helle Jeans und eine Kappe.

Eine Fahndung durch die Polizei ver­lief bis­lang ohne Erfolg. Zeugen des Vorfalls oder Hinweise auf die Flüchtigen wer­den erbe­ten an die Kriminalpolizei in Neuss unter der Telefonnummer 02131 3000.

(270 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)