Neuss: Feuer im Papierlager – Rauchwolke über Neuss – Vollalarm Feuerwehr – Schadstofffreisetzung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Gegen 14 Uhr, am heutigen Freitag den 07. Juli 2017, rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz in der Barbaraviertel aus. Im Innenlager eines Recycling Unternehmens, an der Büdericher Straße, hatten sich Papierballen entzündet.

Die Brandursache werden die Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben. Personen kamen, zum gegenwärtigen Stand 15:30 Uhr, nicht zu Schaden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot an Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Papierballen auf einer Fläche von ca. 5000 qm sollen brennen. Im Einsatz befinden sich, nach ersten Informationen, Feuerwehren aus Neuss, Düsseldorf und Meerbusch.

Die Rauchwolke konnte in Neuss, Meerbusch und Düsseldorf wahrgenommen werden. Die Feuerwehr Neuss löste Vollalarm für das Stadtgebiet aus. Zur Unterstützung trafen Einheiten der Feuerwehren aus Dormagen, Grevenbroich, Kaarst, Meerbusch, Krefeld und Düsseldorf ein.

Während der Löscharbeiten wird die Düsseldorfer Straße, zwischen Dyckerhofstraße und Willy-Brandt-Ring, voll gesperrt.

Schadstofffreisetzung

Die Feuerwehr Neuss warnt:
In Folge eines Brandes im Bereich Neuss-Barbaraviertel kommt es zu einer erhöhten Rauchentwicklung.

Wir warnen daher vorsorglich vor möglichen Gesundheitsgefahren im umliegenden Bereich. Fenster und Türen sollten geschlossen werden.

Feuerwehrmeldung hier

Video folgt

 

 

(2.137 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)