Meerbusch: Diebe auf Friedhof unter­wegs – Bronzefiguren gestohlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Strümp (ots) – Auf dem Friedhof in Strümp am Schürkesweg stah­len unbe­kannte Diebe zwei bron­zene Figuren. Nachdem Friedhofsbesucher den Diebstahl bemerkt hat­ten, infor­mier­ten sie die Polizei. 

Die Figuren haben etwa eine Höhe von 50 Zentimetern und wur­den von ihrem Sockel abge­trennt. Es han­delt sich um eine Madonnenfigur, sowie um einen „Flötenspieler” (Foto im Anhang).

Der Tatzeitraum lag irgend­wann zwi­schen Sonntag (02.07.) und Mittwoch (05.07.).
Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02131–300‑0 entgegen.

Foto: Privat
(123 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)