Jüchen: Berufsfeuerwehrtag 15. Juli 2017

Jüchen – Am 15. Juli findet der nunmehr 10. Berufsfeuerwehrtag der Jüchener Jugendfeuerwehr statt. Wie bereits in den Vorjahren werden innerhalb eines 24 Stunden Dienstes die Teilnehmer in der Feuerwache an der Kelzenberger Straße übernachten und dort die auf einer Berufsfeuerwache anfallenden alltäglichen Arbeiten durchführen.

Neben dem Tagesdienst auf der Feuerwache zählen natürlich auch Übungs- und Fortbildungsdienste, sowie auch unvorhergesehene Einsätze, die durch das Betreuerteam vorbereitet werden, zum Tagesablauf.

Teilweise wird der Berufsfeuerwehrtag anders gestaltet und ggf. auf die Simulierung zu vieler Einsätze verzichtet, um im Detail auf besondere Einsätze besser eingehen zu können und damit den Lerneffekt zu verstärken.

Unterstützt wird die Feuerwehr wie in den letzten Jahren durch den Malteser Hilfsdienst. Beim diesjährigen Berufsfeuerwehrtag sind insgesamt 35 Kräfte incl. der Betreuer aus der aktiven Wehr und des Malteser Hilfsdienstes eingebunden.

(44 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)