Neuss: Stadtradeln – Freitagsrundradeln und aktu­el­ler Stand – 7. und 14. Juli 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Über 600 aktive Radler haben bereits 57.118 Kilometer (Stand: 05.07.2017, 17.57 Uhr) kli­ma­freund­lich mit dem Rad zurück­ge­legt und mit einer CO2-​Einsparung von rund 8.100 kg CO2 erste Zeichen im Klimaschutz gesetzt. 

Im Rahmen des Stadtradelns wird allen Bürgern die Möglichkeit gege­ben, an den drei Stadtradeln Freitagen bei einer klei­nen Rundfahrt wei­tere Kilometer fürs Stadtradeln zu sam­meln. In Zusammenarbeit mit dem ADFC Neuss wird das Freitagsrundradeln am 7. und 14. Juli 2017 ange­bo­ten. Hierbei han­delt es sich um kleine, zehn bis 15 Kilometer lange Touren für jeder­mann, die um 19 Uhr am Hamtorplatz star­ten und deren Verlauf spon­tan fest­ge­legt wird. Beim Freitagsrundradeln ste­hen vor allem der Spaß am Radfahren, der Austausch und das Stadtradeln im Vordergrund. 

Ein klei­nes Zwischenfazit nach den ers­ten Tagen zeigt, dass das Gymnasium Norf der­zeit das stärkste Team beim Stadtradeln ist, auch in Bezug auf die Gesamtkilometer mit rund 16.000 Kilometern. Mit etwas Abstand fol­gen bei der Betrachtung der Teams mit den meis­ten Gesamtkilometern die Teams „Rathaus-​Team“ und „Das Nelly“. Doch noch ist alles offen.

Das Stadtradeln läuft noch bis 14. Juli und sowohl Teams und Teilnehmer kön­nen sich bis zu die­sem Datum noch anmelden.

Bei Rückfragen und Unterstützungsbedarf steht die Stabsstelle Klimaschutz und Klimaanpassung der Stadt Neuss tele­fo­nisch unter 02131/​907305 oder per E‑Mail an klimaschutz@stadt.neuss.de zur Verfügung. Aktuelle Zahlen zu Teilnehmern und Kilometern kön­nen unter www​.stadt​ra​deln​.de/​n​e​uss ein­ge­se­hen werden.

(19 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)