Neuss: Re-​Users – Erhaltet die Welt – Projektwoche im Kulturforum Alte Post – 7. Juli 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die Ergebnisse ihrer Arbeit prä­sen­tie­ren ins­ge­samt 50 Kinder aus zwei Klassen der Gesamtschule An der Erft am Freitag, 7. Juli 2017, 12 Uhr, im Kulturforum Alte Post. 

Eltern, Verwandte, Freunde und Interessierte sehen dann das Resultat, das inner­halb einer Woche in den Kursräumen der Alten Post zu dem Thema „Re-​Users – Erhaltet die Welt“ unter Anleitung von Dozentinnen und Dozenten und unter Federführung von Dennis Palmen ent­stan­den ist.

Was schwie­rig klingt, haben die Fünftklässler schnell in ihre Lebenswirklichkeit über­setzt und mit beein­dru­cken­den Inhalten gefüllt. Sie spie­geln eine Gesellschaft, die sich viel stär­ker um den Umweltschutz küm­mern könnte und lie­fern dazu Denkanstöße. Das Kultur-​Kooperationsprojekt setzt die erfolg­rei­che Arbeit der bei­den Vorjahre fort.

(27 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)