Grevenbroich: Vollsperrung der Königslindenstraße (Neuenhausen)

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Für die Herstellung des Einmündungsbereiches zum Neubaugebiet muss die Königslindenstraße im Abschnitt zwi­schen der Rotdornstraße und dem Asternweg ab Montag, dem 10.07.2017 für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Hier erfol­gen zur­zeit die Arbeiten zum Straßenendausbau. Das Neubaugebiet ist für die Dauer der Arbeiten, die vor­aus­sicht­lich eine Woche andau­ern, nur über das angren­zende Wohngebiet erreichbar.

Aufgrund der dort herr­schen­den engen Platzverhältnisse kön­nen LKW die­sen Bereich nicht befah­ren. Anlieferungen zu pri­va­ten Bauvorhaben im Neubaugebiet sind für den genann­ten Zeitraum nicht mög­lich. Hierfür bit­tet die städ­ti­sche Verkehrslenkung um Verständnis.

(575 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)