Grevenbroich: Nächster Feierabendmarkt am 12. Juli 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Bis auf zwei wer­den sich am kom­men­den Mittwoch, 12. Juli alle gewohn­ten und belieb­ten Anbieter des Grevenbroicher Feierabendmarktes wie­der auf dem Marktplatz einfinden.

Leider fällt Jimmy’s Cocktailbar für den Rest der dies­jäh­ri­gen Saison aus (Schaden am Fahrzeug). Auch der gelbe Schulbus-​Foodtruck von ”Wild thing Catering” wird noch ein­mal fehlen.

Ansonsten kann von ”Kibbeling” bis zum ”Surf&Turf-Burger”, von Poffertjes bis zu Arancinis, von Currywurst bis ”Pulled-​Pork”, von Tacos bis Flammkuchen alles pro­biert wer­den: Das Angebot ist unglaub­lich groß. Dazu köst­li­che Weine und vari­an­ten­rei­che Biere. Sitzen, Stehen, Flanieren – alles geht beim Feierabendmarkt. Beginn ist um 16.30 Uhr.

Ab 19 Uhr star­tet die Kultus-​Open-​air-​Music-​Lounge im Rondell vor dem Jugendcafé. Diesmal spiel das lokale Female-​Duo „No Souvenirs”. Nicole und Marion sind nach 15 Jahren wie­der als Musikerinnen ver­eint und spie­len jetzt mit Liebe und Leidenschaft Cover-​Songs fürs Publikum. Als Support wird das junge Duo „2morrow” erwartet.

Um 21 Uhr öff­net die Kirche St. Peter und Paul ihre Türen zur ”KultUhrZeit”, bei der dies­mal Literarisches vor­ge­tra­gen wer­den wird.

(30 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)