Neuss: Kinderbauernhof-​Programm von Juli bis Oktober 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Der Kinderbauernhof der Stadt Neuss nimmt ab sofort Anmeldungen für sein Programm von Juli bis Oktober 2017 entgegen. 

Viele päd­ago­gi­sche ange­lei­tete Angebote aus den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt, Brauchtum und Bewegung sor­gen für beson­dere Erlebnisse für kleine und große Gäste. Das Programm reicht bei­spiels­weise von Keschern am Teich am 14. Juli 2017, einem Besuch bei den Bauernhoftieren am 26. Juli 2017, über eine Muschel- und Perlenwerkstatt und Klettern auf dem Bauernhof im August, bis hin zu „Drachenbau und Vogelschau“ im September und einem Kürbisfest im Oktober.

In Kooperation mit dem Sozialpädagogen Fabrice Kaiser und Gründer von „Bärenstark“ bie­tet der Kinderbauernhof ein neues Angebot aus Bewegung, Koordination und Kooperation an. Unterstützt wird es vom Verein der Freunde und Förderer des Kinderbauernhofes Neuss-​Selikum e.V. Die Erfahrung der eige­nen Grenzen und Spaß an Bewegung ste­hen dabei im Vordergrund.

Angesprochen sind Mädchen und Jungen im Alter von sie­ben bis 13 Jahren. Neben Ferienangeboten gibt es Oma/​Opa Nachmittage und Vater-​Kind-​Veranstaltungen. Anmeldungen sind online unter www​.kin​der​bau​ern​hof​-neuss​.de, über das städ­ti­sche Amt für Umwelt und Stadtgrün unter der Telefonnummer 02131/​90 33 21 oder per E‑Mail an kinderbauernhof@stadt.neuss.de möglich.

(217 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)