Kaarst: Französischer Besuch anläss­lich der Tour de France

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Bereits am Samstag kam Delegationen aus der Partnerstadt La Madeleine und der befreun­dete Stadt Perleberg nach Kaarst. Sie wur­den im Kaarster Rathaus von Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus begrüßt. 

Am Tag vor der Durchfahrt der Tour de France in Büttgen nutz­ten Bürgermeister Sébastian Leprêtre, der von Ratsmitgliedern und Mitgliedern des fran­zö­si­schen Fahrradclubs beglei­tet wurde, sowie Bürgermeisterin Annett Jura die Gelegenheit zu einem gemein­sa­men Stadtspaziergang mit Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus.

Unter ande­rem wurde Alt St. Martin besucht. Unterstützt vom Partnerschaftsverein Kaarst – La Madeleine endete der Tag bei einem gemein­sa­men Abendessen.

Bürgermeister in der ers­ten Reihe zu sehen: Jura (2. v. l.), Leprêtre und Nienhaus. Dazu Mitglieder des
Stadtrats La Madeleine, Fahrradclub La Madeleine, Partnerschaftsverein. Foto: Stadt
(25 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)